Verfügungsfonds “Aktive Mitwirkung der Beteiligten”

Der Verfügungsfonds gemäß Ziffer 17 Abs. 3 Förderrichtlinie Stadterneuerung NRW 2008 dient der Unterstützung von Workshops im Stadtteil, Mitmachaktionen, Imagekampagnen und anderen geeigneten Maßnahmen zur Aktivierung der Beteiligten im Stadtteil. Ziel ist die Vernetzung der im Stadtteil zu beteiligenden Gruppen und Initiativen und die Durchführung von integrativ ausgerichteten Veranstaltungen.

Projektanträge und -ideen aus der Bewohnerschaft für eine Unterstützung aus dem Verfügungsfonds werden vom Bauamt der Stadt Bielefeld entgegen genommen. Der Steuerungskreis Stadtumbau Sennestadt dient als Entscheidungsgremium für die Mittelvergabe des Verfügungsfonds auf Grundlage der entwickelten Richtlinien.

Finanziell unterstützt wurden u. a. bereits ein Tandem-Sprachkurs deutsch-türkisch / türkisch-deutsch, der Sennestädter Kunstmarkt „Montmartre Sennestadt“, die Aktionen „Blumen für die Sennestadt“ oder “Sennestadt wird bunt – Wir bestricken unseren Stadtteil“.

Weitere Informationen, Antragsformulare und Hilfestellung erhalten Sie im Quartiersbüro am Kaufweg und im Bauamt. Wir beraten Sie gerne!

 

Downloads

 

Bauamt
Abteilung Gesamträumliche Planung und Stadtentwicklung
August-Bebel-Straße 92
33602 Bielefeld
Tel. 0521 / 51-3224
Fax 0521 / 51-6383
Mail