Verfügungsfonds-Projekt: „Blumen für Sennestadt“

Projektidee ist, dass Bewohnerinnen und Bewohner aus Sennestadt Ihren Stadtteil verschönern und triste öffentliche Grünflächen in Blumenwiesen verwandeln.

Durch Initiative des Sennestädter Bürgers Herrn Apelmeier und mit Unterstützung des Sennestädter Gartenbaubetriebs Manfred von Gross wurde zwischenzeitlich auf Straßenbegleitgrün-Flächen an der Bleicherfeldstr. 44 eine erste Blumenwiese durch die Aussaat von Blumensamen  angelegt. Finanzielle Unterstützung durch den Verfügungsfonds gab es für den Kauf des Saatgutes. Die Aussaat und laufende Pflege der Blumenwiese erfolgt durch Herrn Apelmeier.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen:

 

„Jeden Morgen, wenn ich aus dem Fenster schaue, freue ich mich über die farbenfrohe Blumenwiese. Auch meine Nachbarn sind von der Blütenpracht begeistert!“ berichtet Herr Apelmeier.

Durch Ihr Engagement sollen weitere Grünflächen in Sennestadt umgestaltet werden. Bringen Sie Sennestadt zum Erblühen!

Nähere Informationen finden Sie hier: Handzettel Blumen für Sennestadt

In der Zeitung sind am 7. September 2011 zwei Artikel zu dem Projekt erschienen.
Westfalenblatt                                   Neue Westfälische